Flammkuchen leicht gemacht, Selbsttest

One comment

So, was essen wir denn Heute? Hmm, wie wäre es mit Flammkuchen. Zugegeben, der Appetit darauf kam schon am Wochenende auf dem Eine-Stadt Fest in Mönchengladbach, aber 7,50 EUR für ein Stück hatte mich dann doch vom Verzehr abgehalten… nun also selbstgemacht, für nur 3,44 EUR das ganze Blech 😛 Und damit es auch den Küchenhonks wie mir easy gelingt nehmen wir den tollen Fertigteig auf Backpapier vom Edeka (1,69€), bestreichen ihn mit einem Becher Creme Fraich (0,59€) und verteilen 1 kleingehackte Zwiebel (0,17€) und eine Packung Schinkenspeck (0,99€) darauf. Dann für 12-15min bei 220Grad (Umluft) in den Ofen. Fertig sind im Handumdrehen 6 große Stücke Elsässer Flammkuchen. Ergebnis: Einfach, Lecker, Schnell! Und günstig.

1 comments on “Flammkuchen leicht gemacht, Selbsttest”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s