Air Wick Freshmatic Raumduftspray im Test

Keine Kommentare

Kennt ihr das, wenn man keine Lust hat manche Sachen zu kochen, oder besser gesagt zu braten, weil dann wieder die ganze Bude eine Woche danach riecht?! Egal ob Reibekuchen, Frikadellen oder Fisch bis Schnitzel, alles hinterlässt Bratfett und Bratgeruch. Um dem entgegenzuwirken kann man wunderbar das automatische Raumspray von Air Wick einsetzen. Der innovative Sprühnebel hinterlässt keine Feuchtigkeitsrückstände und die Intensität ist in drei Stufen einzustellen. Man hat die Wahl zwischen 10, 28 oder 32min Intervall. Auf letzterer soll die im Deko-Gehäuse eingesetzte Duftflasche bis zu 60Tage halten. Das Ganze läuft über Batterie und kann somit frei nach Belieben im Raum aufgestellt werden. Als reinem Raumduft – ausserhalb von Kochaktivitäten – ist es mir auf Grund der unkonstanten Duftabgabe immer zu intensiv zum Zeitpunkt des Sprühstosses und danach verflüchtigt es sich dann wieder bis zum nächsten Push. Aber zur Bekämpfung von temporären besonders starken Geruchsbelastungen kann ich es sehr empfehlen. Bei uns hat es einen festen Platz in der Küche, die nun nach nur einem halben Tag wieder „Bratfrei“ ist, dank Freshmatic. Check it out!

Hier geht’s zum Produkt: http://amzn.to/2j72rng

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s