Kategorie: Raumklima

Dein Duft (Lemongrass) made in Italy – nur 2,99€/100ml bei Kik [Kauftipp]

Bei Kik bin ich auf die Duftserie „dein Duft“ in den hübschen 100ml Flaschen inkl. 5 Rattanstäbchen zu nur 2,99€ gestossen. Hergestellt aus hochwertigen Duftölen in Italien im Auftrag von Duftkonzept.de – hinter dem Foto habe ich den Kik Onlineshop verlinkt, auf dem ihr die Flaschen finden und bestellen könnt. Nach reiben der Duftprobe-Etiketten auf den Vorderseiten habe ich mich für die Sorte Lemongrass entschieden und es in meinem Bad platziert. Ich habe schon einige solcher Produkte ausprobiert und war zumeist von der Duftintensität oder Dauer enttäuscht. Bei diesem ist es umgekehrt der Fall. Ich bin absolut begeistert von Intensität und anhaltender Duftabgabe. Toll frisch und fruchtig macht schon das Betreten der Wohnung einen Wow-Effekt dank kleiner Duftflasche im Bad. Einfach toll. Kopfnote: Zitrone, Limette. Herznote: Zitronengras, Rose, Orangenblüten. Basisnote: Vanille, Zedernholz. Auch in Sweet Vanilla oder Happy Orange erhältlich. Ich hoffe es gibt sie dort öfter/länger so das ein Nachkaufen möglich ist. Für alle Nasenmenschen unter euch: check it out!

Kohlenmonoxidmelder kann Leben retten

Nachdem mich letzte Woche die Nachricht erreichte, dass in der Schule meines Sohnes ein 14jähriger Mitschüler auf Grund einer defekten Gastherme zu Hause verstorben ist, war ich erstmal fassungslos. Mittlerweile sind doch überall Warnmelder Pflicht dachte ich. Doch Stopp – das was in den Wohnungen hängt sind i.d.R. reine Rauchmelder, aber NICHT Gas- oder Kohlenmonoxid Warner!! Da das Gas geruchlos und unsichtbar ist kann man bei einem Defekt sowie unzureichender Verflüchtigung (z.B. durch Abzug oder Lüften) die Gefahr ohne Warnmelder nicht erkennen und „schläft ein“ oder wieder zu erwachen… Nach dem Schock und der Erkenntnis selbst eine Gastherme in der Wohnung zu haben, habe ich nach entsprechenden Alarm Systemen recherchiert und Preis-/Leistungssieger war das Gerät von Smartwares (RM370) für 19,19€ bei Amazon (klick auf’s Bild führt zum Produkt). Die mitgelieferten Batterien waren zwar nicht mehr zu gebrauchen aber mit den eigenen startete das Gerät sofort mit der Messung und Überwachung. Allen die in ihren Wohnungen, Häusern oder auch Wohnwagen, Gartenhäusern und Wohnmobilen mit Gas zu tun haben kann ich ein entsprechendes Alarming nur an’s Herz legen wie der aktuelle Fall wieder zeigt. Take care everyone!

Air Wick Freshmatic Raumduftspray im Test

Kennt ihr das, wenn man keine Lust hat manche Sachen zu kochen, oder besser gesagt zu braten, weil dann wieder die ganze Bude eine Woche danach riecht?! Egal ob Reibekuchen, Frikadellen oder Fisch bis Schnitzel, alles hinterlässt Bratfett und Bratgeruch. Um dem entgegenzuwirken kann man wunderbar das automatische Raumspray von Air Wick einsetzen. Der innovative Sprühnebel hinterlässt keine Feuchtigkeitsrückstände und die Intensität ist in drei Stufen einzustellen. Man hat die Wahl zwischen 10, 28 oder 32min Intervall. Auf letzterer soll die im Deko-Gehäuse eingesetzte Duftflasche bis zu 60Tage halten. Das Ganze läuft über Batterie und kann somit frei nach Belieben im Raum aufgestellt werden. Als reinem Raumduft – ausserhalb von Kochaktivitäten – ist es mir auf Grund der unkonstanten Duftabgabe immer zu intensiv zum Zeitpunkt des Sprühstosses und danach verflüchtigt es sich dann wieder bis zum nächsten Push. Aber zur Bekämpfung von temporären besonders starken Geruchsbelastungen kann ich es sehr empfehlen. Bei uns hat es einen festen Platz in der Küche, die nun nach nur einem halben Tag wieder „Bratfrei“ ist, dank Freshmatic. Check it out!

Hier geht’s zum Produkt: http://amzn.to/2j72rng