Schlagwort: Butter

Butter-Milchbrötchen von Kerrygold im Geschmackstest

Kerrygold hatte ich bisher nur mit ihren Streichprodukten aus der Werbung assoziiert, daher war ich überrascht nun Milchbrötchen davon zu finden. Da bei dem Wetter nicht mehr allzuviel für einen Ausflug übrig bleibt was der Hitze trotzt, kamen mir diese gerade recht. Zutaten: Weizenmehl, 21% Magermilch, Zucker, 10% Kerrygold-Butter, Eier, Hefe, Dextrose… usw.; Ergibt je 100g: 360kcal, 52g Kohlenhydrate, davon 15g Zucker, 9,6g Eiweiß und 8,3g gesättigte Fette. Enthalten sind 10 Stütchen á 40g welche schön fluffig sind, nicht zu süß schmecken, aber auch nicht fad oder dröge, einfach schön abgestimmt und nicht nur pur ein Genuss als kleiner Zwischen-/Unterwegssnack, sondern auch mit Marmelade, Schokocreme oder Rübenkraut etc. lecker. Nicht günstig, aber gut – 26,9ct je Brötchen.

Margarine von weight watchers? Erwähnenswert gut.

Als wiedermal meine Butter/Margarine ausging machte ich mich auf die Suche nach einer neuen Packung. Üblicherweise enthält der klassische Geschmacksträger von Hause aus jede Menge Fett, oft um die 60% und davon ca. 20% ungesättigte Fette. Dies ist natürlich neben Zucker und Weissmehl ein Hauptkritikpunkt der Ernährungswissenschaftler was ungesunde Faktoren angeht – natürlich jeweils bei übermäßigem Verzehr. Die weight watchers „Margarine“ nennt sich selbst nur Brotaufstrich mit feinem Buttergeschmack, welchem sie erstaunlich gerecht wird was der Geschmackstest überraschend positiv bescheinigt. Frisch und buttrig, wirklich lecker. Das Ganze bei dafür hervorragenden Werten von nur 4,7g ges. Fett je 100g – Bestwert im Kühlregal! Wer sich also bewusst (gesund) ernähren will, aber nicht auf Butter/Margarine verzichten möchte, der sollte mal selbst testen ob dies nicht auch für ihn/sie auch was ist. Ich werde es jedenfalls wieder kaufen, solange mich nichts anderes mehr überzeugt – davon wüsstet ihr hier aber natürlich als Erstes 😉