Schlagwort: Choceur

After Eight Pendant von Aldi Süd

Eine feine Sache zum Nachmittagstee (oder Kaffee) sind ein bis zwei After Eight oder in diesem Fall Choceur Mints von Aldi Süd. Am besten aus dem Kühlschrank bleiben sie in der wiederverschließbaren Verpackung schön frisch und knackig. Für mich die Beste Alternative zum Original. 58% Zartbitterschokolade und 42% Pfefferminz-Creme Füllung je 9g Plättchen enthalten 57% Zucker (5,17g) je Tafel und mahnen zu gemäßigtem Genuß. Mit 1-2 Stück zum 4pm Tea aber eine erfrischende Dreingabe, gerade zum Sommer. Das Schöne ist – bei mir löst es nicht wie bei z.B. Kinder Riegeln oder Schokobons den Nimmersatt Modus aus, daher ideal um die Gelüste zu befriedigen, ohne in Völlerei zu enden. I like 🙂

Erfrischungsstäbchen Orange-Zitrone [Kult]

Ein Relikt meine Kindheit sind die Orange-Zitrone Erfrischungsstäbchen, die man am Besten eiskalt aus dem Kühlschrank verzehrt und auf Grund der Zuckermenge von 3,7g (~75%) je Stäbchen (=5g) auch in Maßen genießt. Erfrischend ist sicher zum einen der flüssige Inhalt – welcher 71% des Produkts ausmacht, aber nur 1% Orangensaftkonzentrat und 0,1% Zitronensaftkonzentrat enthält, der Rest ist Wasser, Zucker etc. – und zum anderen die knackige Zartbitterschokoladenhülle die 29% des Produktes ausmacht. Wiederentdeckt im heimischen Discounter (Aldi Süd) und um ab und zu in Kindheitserinnerungen zu schwelgen eine feine Sache und gerade im Sommer gerne im Kühlschrank. Auch wenn es nährwerttechnisch natürlich keine Verzehrempfehlung gibt, so siegt hier bei mir Genuss über Verstand 😉