Schlagwort: die leichte

Müllermilch die Leichte(n)

Schon zu Schulzeiten hat mich neben Kutel und Nesquik die Müllermilch oft durch die Pause begleitet. Nun gibt es sie seit geraumer Zeit als „light“ Variante mit 30% weniger Kalorien/Zucker und 0% Fett. In Zahlen heißt das round about 7g Zucker je 100ml und 50kcal, die Flasche hat 400ml (statt früher 500ml). Damit ist also nach wie vor gemäßigter Konsum angeraten, aber gegen einen maßvollen Genuß ist sicher nichts einzuwenden 😉 Derzeit ist auch wieder ein Gewinnspiel am Start, 5 x 50.000 Euro sind zu finden, wenn die Flasche beim öffnen „muht“ 🙂 Natürlich nehmen auch die Leichten daran teil, also viel Glück an alle und Prost!

granini – die leichte Limo mit 50% weniger Zucker im Test

Getestet habe ich die Sorte Dark Berries – Zitrone von granini aus der Reihe „Die leichte Limo“ mit dem Werbeslogan 50% weniger Zucker. Dieser Slogan verweist mit einem Sternchen auf die Erläuterung „im Gegensatz zu Dark Berries + Guarana“, also einer eigenen ähnlichen Schorle die dementsprechend nicht unter der Flagge „die leichte“ läuft. Mit 4,3g je 100ml ist der Zuckeranteil durchaus im Vergleich von gesüßten Fruchtschorlen akzeptabel. Der Kohlensäureanteil ist für meinen Geschmack gut gewählt – fein und nicht zu dominant. Der Fruchtgehalt liegt bei 11% aus schwarzer Johannisbeere, Aronia- und Holunderbeerensaft sowie Zitronensaft. Für einen zuzätzlichen Energiekick sorgt der natürliche Koffeingehalt aus Guaranaextrakt. Gut gekühlt ein wunderbares Sommergetränk. Check it out!