Schlagwort: Kopfhörer

beats solo 3 – welcome in da club!

Wer kennt sie nicht, Kopfhörer von der „Kultmarke“ beats. Seit 2008 sind die Produkte auf dem Markt (die Firma gibt es sogar schon seit 2006) und nun, 10 Jahre später, hat es auch mich dann erwischt. Geliebäugelt hatte ich schon öfter mit einem „b“ (zufällig ja auch mein Namensinitial) aber bisher konnte ich mich bei der Preispolitik nicht zu einem Kauf durchringen. Jetzt gab es im Angebot Neuware für ~100€ vom renommierten Großhändler zu erwerben, mit voller Garantie und Rückgabeoption. Bei nahezu 50% Rabatt schlug ich zu und konnte sie nun mein eigen nennen und ausgiebig testen. To make it short: iLike! Mir gefällt die intuitive Bedienung, reibungslose Kopplung, warmer Klang und lange Akkulaufzeit. Auch die beigepackte Tasche, das Kabel mit Mic zur Akkufreien Nutzung, das Ladekabel und der Karabiner sind durchdacht und funktional sowie wertig verarbeitet. On-Ear sitzt absolut bequem und besser als die Over-Ears, leichter und weniger Schweißtreibend. Anders als zuvor von mir vermutet. Siri wird unterstützt und nach nur 5min Ladezeit per Micro-USB kann der Kopfhörer schon 3h genutzt werden, nach zwei Stunden ist er voll geladen für bis zu 40h Nutzung. Für mich ein idealer Reisebegleiter für Kurz- und Fernstrecke, weniger platzraubend als die alten Over-Ears die ich bisher immer dabei hatte. Wer also ein ähnliches Angebot bekommt, von mir eine klare Test-/Kaufempfehlung. Wenn auch Gehör ebenso Geschmackssache und damit sehr individuell und nicht streitbar ist 😉

Sony WI-SP500 Bluetooth Sportkopfhörer

Heute habe ich im Amazon Warehousedeal die Sony WI-SP500 für 45€ aus UK erhalten und muss sagen das Warten hat sich gelohnt. Da ich keine reinen In-Ears mag, die man sich wie Stöpsel in den Gehörgang schiebt, und auch keine On/Over-Ears, ist es garnicht so einfach gute Bluetooth Kopfhörer zu finden. Die früher klassische Form ist ja ausser in den Apple AirPods kaum noch zu finden. Seit April 2018 ist dieses Sony Modell auf dem Markt und kombiniert die alten Ear-Buds mit kleinen Schnäbeln (wie Bose) die den Klang optimal in den Gehörgang leitet, aber zulässt dass man noch seine Umgebung wahrnehmen kann. Dank Silikonaufsätzen verrutscht nichts – enthalten sind zwei verschiedene Größen. Mit dem aktuellen Bluetooth Protokoll 4.2, Audio Codec AAC und SBC, sowie IPX4 (spritzwassergeschützt) ist der 18g leichte, mit einem Neckband verbundene Kopfhörer, mit offenen 13,5mm Treibern gut bestückt und toll im Klang mit 20 – 20.000Hz (Abtastrate 44,1kHz). Akkulaufzeit 8h, Ladezeit 2h. Google/Siri Unterstützung und akzeptable Telefonie (Umgebungsgeräusche könnten besser gefiltert sein lt. meinem Gesprächspartner im Test, er meinte er stünde mit mir auf der Strasse, die Autos waren lauter als meine Stimmwiedergabe) runden das Gesamtpaket ab. Lediglich die beiden „Torpedos“ könnten etwas dezenter sein, aber das ist wohl der Platz den der Stand der Technik für Akku, Intelligenz und Mikrofone sowie Bedienung heute noch braucht. Beim Tragen stört dies aber nicht und die Bedienelemente sind gut zu greifen. Eine Magnetfunktion zum aneinanderhaften wenn sie um den Hals baumeln wäre schön, der beiligende Plastikhalter ist da eher ein Gimmik zum aufwickeln. Alles in allem bin ich Mega Happy und habe meinen Sport-Begleiter gefunden, für’s Büro bleibe ich bei den Airpods. Ach ja, NFC zum schnellen koppeln bietet das Headset sogar auch, wenn auch Apple das (noch) nicht unterstützt. Klick auf’s Bild führt zum Amazon-Affiliate-Beispielprodukt. Check it out!

<100EUR Bluetooth-Kopfhörer, Kauftipp!

Wer nicht allzuviel Geld für guten kabellosen Sound ausgeben möchte, dabei aber nicht auf Qualität, Stylefaktor und Leistung verzichten möchte, dem kann ich nur den JBL E55BT an’s Herz legen. Die 50mm Treiber von Harman beim Over-Ear, der warme voluminöse Sound von JBL, die Design- und Qualitäts Handschrift von Samsung (alle mittlerweile im Konzernverbund), ein rundum gelungener Bluetooth Kopfhörer unter 100 EUR mit ordentlicher Laufzeit (bis 20h) und kurzer Ladezeit (2h) via Standard Micro USB Anschluß. Ein entsprechendes Kabel – in JBL Orange – sowie ein Kabel mit Bedienelement zur Nutzung des Kopfhörers bei leerem Akku runden den Lieferumfang ab. Ein Transportcase wäre noch wünschenswert, aber das ginge dann sicher wieder zu Lasten des Preises. VÖ war Ende 2016 u.a. mit Jerome Boateng als Testimonial. Check it out – hier!

Bild-Quelle: http://m.news.harman.com/releases/jblR-praesentiert-die-naechste-generation-der-e-series-kopfhoerer-mit-wireless-technologie

Bluetooth Kopfhörer <200 EUR im Test, #Bose #Sony #Samsung #Skullcandy

Auf der Suche nach einem guten Bluetooth-Kopfhörer unter 200 EURO begann alles mit der üblichen Internetrecherche und dem Lesen von Rezensionen und Testberichten. Der Wunsch war ein geschlossener Kopfhörer im Over/Around-Ear Stil mit ausgewogenem Klang. Ob mit oder ohne Active Noice Cancelling war egal. Als musikalische Referenz dienten R´n´B, House, Chillout, Pop und Accoustic Stücke. Zum Schluß waren folgende Modelle in der Test-Auswahl:

BT-Kopfhörer

Kommen wir zu meinem Testurteil nach intensivem Probehören und Bewertung des Tragekomfort sowie Optik und Haptik, Lieferumfang etc. jeweils von Platz 1 – 4 … Weiterlesen Bluetooth Kopfhörer <200 EUR im Test, #Bose #Sony #Samsung #Skullcandy