Schlagwort: Real

Butter-Milchbrötchen von Kerrygold im Geschmackstest

Kerrygold hatte ich bisher nur mit ihren Streichprodukten aus der Werbung assoziiert, daher war ich überrascht nun Milchbrötchen davon zu finden. Da bei dem Wetter nicht mehr allzuviel für einen Ausflug übrig bleibt was der Hitze trotzt, kamen mir diese gerade recht. Zutaten: Weizenmehl, 21% Magermilch, Zucker, 10% Kerrygold-Butter, Eier, Hefe, Dextrose… usw.; Ergibt je 100g: 360kcal, 52g Kohlenhydrate, davon 15g Zucker, 9,6g Eiweiß und 8,3g gesättigte Fette. Enthalten sind 10 Stütchen á 40g welche schön fluffig sind, nicht zu süß schmecken, aber auch nicht fad oder dröge, einfach schön abgestimmt und nicht nur pur ein Genuss als kleiner Zwischen-/Unterwegssnack, sondern auch mit Marmelade, Schokocreme oder Rübenkraut etc. lecker. Nicht günstig, aber gut – 26,9ct je Brötchen.

Lenco BT-300 Bluetooth Lautsprecher für unter 50€ im Selbsttest

Wer auf der Suche nach einem voluminösen Bluetooth Lautsprecher ist und Wert auf Preis-/Leistung setzt, der sollte sich mal den Lenco BT-300 ansehen und anhören. 2 x 10Watt RMS, Echtholzgehäuse, 2,23kg schwer, 32,3cm x 18cm x 13,7cm (BxHxT), 1500mAh Akku, bis zu 8h kabellose Spielzeit, Aux Anschluss, On/Off Kippschalter, Drehregler für Bass, Höhen, Lautstärke, und das alles für unter fünfzig Euro! Der Klang ist super und die Lautstärke mehr als ausreichend für Zimmer bis Terrasse. Die Bedienung ist im wahrsten Sinne Kinder- und Seniorensicher, zudem Hilfs-LED und Töne z.B. eine erfolgreiche Bluetooth Kopplung signalisieren. Gekauft bei real,- für reguläre 47,95€ bin ich wirklich begeistert und das Wichtigste: der (anspruchsvolle) Junior ist zufrieden 🙂 Zitat vorher „Papa, wenn die keinen Bass hat kannst Du die direkt wieder mitnehmen“ – und nach dem ersten Probehören will er sie nicht mehr hergeben 😉 Go for it. Klick auf’s Bild führt zum beispielhaften Amazon Affiliate Produkt.

Hugo von Feinkost Käfer im Geschmackstest

Angesprochen durch die ästhetische Flasche sowie die positiv assoziierte Marke bzgl. Qualität und Genuss musste ich diese mir neue Hugo Variante dem Hugo liebenden weiblichen Pendant mitbringen und gleich zur Verkostung servieren.

Gekühlt und mit Eiswürfeln serviert fiel das Fazit äußerst positiv aus und es gab einen klaren Daumen hoch für die mit knapp über einem Euro liegende und damit absolut erschwingliche Piccolo Variante – gefunden im örtlichen real,- Markt. Summer Feeling at it’s best 🙂

real,- Crunchy Bars Cranberry im Geschmackstest

Hmm, also grundsätzlich mag ich sehr gerne Haferflocken in allerlei Varianten. Vom Haferkeks bis zum Porridge. Also eigentlich eine gute Vorraussetzung um diese Crunchy Bars zu testen. Bestehend aus 45% Hafervollkornflocken, 16% Hafermehl, Sonnenblumenöl, Zucker und 5% getrocknete, gezuckerte Cranberrystücke sowie Gerstenmalzextrakt, Honig und Maltodextrine plus etwas Salz. Erst habe ich gedacht die wollen mich veräppeln, da die Portionsgröße mit 1Riegel angegeben wird, aber 6×2 enthalten sind. Also dachte ich, wer isst denn nur die Hälfte einer Packung. Nach dem ersten Biß war mir aber klar, dass dies hier die realistische Ausnahme sein wird. Langsam essen, gut kauen, sehr trocken und stopfend. Tatsächlich reichte mir der eine Riegel als Zwischensnack. Lecker nach Hafer und süß dank Cranberry die sich wegen der Stückchen schön hervorhoben beim kauen. 3,8h Zucker bei 94kcal je Riegel sind durchaus gute Werte für einen Snack wenn der Yap auf Süß wieder mal vor der Tür steht. Aber wie immer gilt: check it selber out if you like – if not, natürlich auch ok 🙂

RealPower Micro-USB + Lightning + USB-C Kabel [3in1]

Kabel gibt es ja wie Sand am Meer, vernünftige dagegen nicht so sehr 😉 Daher möchte ich euch meinen Preis-/Leistungssieger nicht vorenthalten. Das MFI zertifizierte Sync- und Ladekabel RealPower 3in1 von Mediamarkt/Saturn (Artikelnr. 2398832). Es vereint die klassischen Micro-USB und Lightning Anschlüsse mit dem aufkommenden USB-C Anschluß, lässt hohen Ladestrom durch und dank fester Verbindung können die Aufsätze auch nicht verloren gehen wenn man sie gerade nicht aufgesteckt hat. Länge 1m ist für den üblichen Gebrauch völlig ausreichend und die Verarbeitung wirklich ok und wertig. Der Kaufpreis von 14,99€ ist mehr als top und fair für vorgenannte Leistungskomponenten. Go for it 🙂 PS: klick auf’s Bild führt zum beispielhaften Saturn Produkt.

Krüger Cool Drinks – Typ Sommer Shake (KiBa)

Neu im Handel sind die Cool Summer Drinks von Krüger. Neben den Eistee (Sommerlimo) Variationen eben hiesige Milchshake Sorten, von Waldbeeren Geschmack über Ananas-Kokos bis Kirsche-Banane. Letzteren Typ habe ich ausprobiert und 10 Portionen für 1,79€ bei real,- mitgenommen. Zubereitung gemäß Anleitung ist auf einen Beutel Pulver 150-200ml kalte Milch zu geben und gut zu verrühren, fertig. Gesagt, getan und siehe da, es bildete sich sogar eine leicht angedickte Konsistenz. Sämig wäre zuviel gesagt, geschweige denn die typische Milchshake-Festigkeit. Aber gut, wie auch ohne Shaker oder Mixer oder Schneebesen. Nun zum wichtigsten, dem Geschmack: überraschend gut wie ich finde! Natürlich viel Zucker (75% bzw. 25g je Beutel), das ist nicht zu verhelen, aber für mal zwischendurch kann man ja mal ein Auge zudrücken 😉 Also mein Fazit, ich find’s toll und freue mich über eine weitere Abwechslung im Milchmix-Sortiment 🙂

Die Qual der Wahl – Heute: Pepsi

Wer den Blog verfolgt weiß dass ich Pepsi (Light oder Max) den anderen Brauseherstellern geschmacklich vorziehe. So war ich mal wieder auf der Nachschubbeschaffung bei real,- als ich zu einer schweren Entscheidung genötigt wurde… nehme ich die 0,5l PET Flasche für 0,59€ oder die 1,5l Flasche für 0,59€ ?!? Wie hättet ihr entschieden, Geiz ist Geil oder Weniger ist Mehr? Ich habe schlussendlich dem inneren Sparfuchs – die Quelle meiner ewigen Preis-/Leistungsanalyse – nachgegeben und beschlossen für’s gleiche Geld dann eben dreimal soviel zu trinken, soll ja nicht Schaden gut zu trinken ;-P

Bauer Protein Drink Schoko (23g Protein/Flasche)

Aus der Kategorie Milchgetränke mit Geschmack bei möglichst wenig Zucker habe ich heute mal den Schoko Protein Drink von Bauer probiert. Mit 5,8g Zucker je 100g vergleichsweise gut und mit 0,6g gesättigten Fetten sowie 59kcal/100g absolut ok. Der Eiweißanteil mit 6,9g je 100g macht das Produkt rund. Die Flasche fasst 313ml / 330g und hat unter dem Plastikdeckel einen Frischeverschluß den man zum trinken abziehen muß. Die Haltbarkeit ist mit über einem Monat überdurchschnittlich gut. Preislich mit 1,29€ kein Schnapper aber m.E. noch ok. Geschmacklich dachte ich erst „etwas laff“, aber klar, von wenig kommt eben auch wenig. 87% Trinkmilch mit 0,9% Fett und 7% Schokoladenzubereitung mit dem Hauptbestandteil Wasser und Fruktosesirup gefolgt von Kakaopulver und natürlichem Aroma machen eben keinen Chocomel daraus. Am Ende überzeugt aber ein feiner Geschmack und in Kombination mit dem Bewusstsein hier dem Körper besseres zuzuführen als mit alternativen Schokodrinks stimmt die Sache auch in sich. Ich würde es jederzeit wiederkaufen sofern ich keinen eigenen Eiweißshake zur Hand habe oder Heißhunger auf Schokomilch beim Einkaufen bekomme 😉 Aber wie immer gilt: check it selber out or let it be, up2you 🙂

Kesper Obst- & Salatschale aus 70% Naturmaterialien (Bambus, Holz und Mais)

Durch Zufall stieß ich bei meiner Suche nach einer Salatschüssel auf dieses Objekt von Kesper. Kein Glas, kein Porzellan, kein Plastik und auch kein Edelstahl, nein, hauptsächlich natürliche Materialien wie Bambus, Holz und Mais stecken hinter dem Produktbaustoff. Spülmschinenfest, Geruchs- und Geschmacksneutral sowie besonders robust. Vom Farbton nicht hochglanzweiß aber auch nicht recycling grau, irgendwo dazwischen bei sandig matt. Abgerundet durch fünf dezente farbige Wellenlinien aussen. Optik gefällt mir gut, Haptik ist hervorragend und preislich für um die 5€ bei real,- absolut in Ordnung. Maße sind 12cm hoch und 25cm im maximalen Durchmesser. Bei Klick auf’s Bild geht’s exemplarisch zum Produkt in den real,- Online Shop.

Schaumzuckerwaffeln OHNE Zucker im Selbsttest

Schon als Kind liebte ich die Schaumzuckerwaffeln in allen erdenklichen Varianten. Nachdem ich sie dann einige Jahre aus dem Sinn verloren hatte, stieß ich im Rahmen meiner Beschäftigung mit dem Thema Ernährung und Sport wieder darauf. Hintergrund war meine Bestrebungen zur Reduktion von gesättigten Fetten in der täglichen Nahrungsaufnahme. Als alternatives Genussmittel bei den Naschwaren stand dabei die Schaumwaffel mit nur ca 10g Fett pro 100g ganz weit oben. Umgerechnet haben ca 3 Waffeln soviel Fett wie 1 großer Kinderriegel. Nun habe ich bei Real sogar eine zuckerfreie Variante entdeckt und musste sie einfach probieren. Statt 27g Zucker pro 100g nun 0,4g, oder anders ausgedrückt statt 1/4 Zucker pro Verzehr nun gegen Null klingt zu gut um wahr zu sein… ist es aber! Es schmeckt echt lecker und sehr nah am Original. Der Zucker wurde hier durch Maltitsirup ersetzt, welcher sich im Darm zu Traubenzucker und Sorbit abbaut. Da dies sehr langsam geschieht steigt der Blutzucker kaum merklich an. Allerdings kann bei übermäßigem Verzehr das Sorbit abführend wirken, also genießen und nicht übertreiben 😉 Check it out!