Schlagwort: Schnelle Küche

Knorr Pasta Snack Käse-Sahne-Sauce

Aus der Reihe schnelle Küche gab es heute mal Käse-Sahne Spiralnudeln im Fix & Fertig Becher von Knorr. Einfach bis zur Markierung mit kochend Wasser befüllen, gut umrühren und mit geschlossenem Deckel 5-7min quellen lassen. Nochmal durchgerührt und schon kann gespeist werden 🙂 Geschmacklich erstaunlich gut und als kleine Zwischenmahlzeit um über den Tag zu kommen ideal. Bisher mein Favorit der Pasta Snacks und wird wieder gekauft. Aber wie immer gilt: check it selber out if you like – if not, natürlich auch ok 😉

Felix Gulasch Suppe

Heute habe ich die Gulaschsuppe von FELIX (klick auf’s Bild führt zur Produktseite des österreichischen Herstellers) probiert und bin echt begeistert. Voll lecker. Ohne Konservierungsstoffe, ohne Hefeextrakt und Geschmacksverstärker, glutenfrei und laktosefrei. Zutaten: Wasser, 16% Rindfleisch, Paprika, Zwiebeln, Kartoffeln, Tomaten und so weiter; 560g Inhalt welche als zwei Portionen deklariert sind. Die Nährwerte sind mit 83kcal und 5,6g Kohlenhydrate je 100g angegeben. Geschmacklich lecker pikant, nicht zu scharf, aber besser so und nachwürzen als ungenießbar für Mitteleuropäer von Hause aus 😉 Preislich um die zwei Euro, was mehr als fair ist wie ich finde. Von mir in jedem Fall Daumen hoch für den kleinen Hunger unterwegs oder die schnelle Küche daheim. Check it out!

Schnelle Küche mit Tillman’s Toasty und Feinkost popp

Heute gibt’s in der schnellen Küche nach dem heißen Tag und erfolgreichen Zahnarzt-Termin zum Abschluß Hähnchenschnitzel und Pellkartoffeln mit Gurke & Zwiebel 🤣 Eche Haute Cuisines eben. Muss auch mal sein. Ich mag die schnellen Toasty eigentlich ganz gerne mal so schnell zwischendurch als kleinen Snack und auch die Salate von popp kann ich nur empfehlen. Also, lasst’s euch schmecken, ich tue es! 🙂

Chickenburger von Penny powered by Mike Mitchell’s

Diesmal aus der Rubrik „schnelle Küche“ die Hähnchen-Burger von Penny aus der Kühlung. 2 Stück einzeln verpackt je 150g für kleine 1,89€. Bestehend aus 53% Hähnchenfrikadelle, 37% Sesambrötchen und 10% Gouda. Nährwerte je Burger round about 300kcal, 4,5g gesättigte Fette, 3,9g Zucker und gesamt 28g Kohlenhydrate. Alles in allem also durchaus okay. Ich habe die obere Brötchenhälfte neben der unteren mit Frikadelle/Käse im Backofen für 15min bei 180Grad aufgebacken, dann mit Senf, Ketchup und Majo bestrichen und zusammengeklappt. Wer will kann noch nach belieben Salat, Gemüse oder Röstzwiebeln etc. zugeben. Und was soll ich sagen, iLike 🙂 Wirklich schmackhaft und eine schnelle sowie kostengünstige Alternative für die schnelle Küche. Ab sofort bereichert diese Option meine Palette an „Fast&CheapBUTlecker“ Gerichten und erfreut sicher auch Gäste und Kinder gleichermaßen 🙂

NEU: penny to go baguette im Selbsttest

Diesmal aus der Reihe „schnelle Küche“ habe ich die Baguettes von Penny getestet. Neben klassisch Käse/Schinken oder Salami/Käse gab es Hähnchen/Paprika für das ich mich entschieden habe. Das Ganze habe ich für 10min bei 180 Grad in meinen Mini Ofen gegegeben und danach geteilt auf einem Teller angerichtet. Der Duft war klasse und auch die Haptik passt. Schön knusprig cross. Der erste Biss war dann leider etwas enttäuschend, da statt erhoffter Frische und Leichtigkeit von Paprika und Hähnchen eher Gegenteiliges der Fall war. Vermutlich bedingt durch die Kombination von Remoulade und Röstzwiebeln war die Konsistenz und das Geschmackserlebnis des Belags sehr matschig und schwer. Generell im Großen und Ganzen ganz ok, aber beim nächsten mal probiere ich lieber mal die anderen Sorten und gebe ggf. noch etwas frische Tomate, Gurke oder Salat mit drauf. Keep you posted 🙂

Hühner-Frikassee mit Reis von ja!

Diesmal aus der Rubrik schnelle Küche gab es das Hühnerfrikassee mit Reis von der Rewe Hausmarke ja!. In der Plastikschale ist eine (größere) Kammer mit dem Hühnerfrikassee und eine (kleinere) Kammer mit Reis. Gemäß Anleitung soll man die durchsichtige Folie mehrmals einstechen und dann für 4-5mim auf enstprechendem Geschirr bei 800Watt in die Mikrowelle. Danach kurz ausdampfen lassen, Folie abziehen und auf einem Teller anrichten. Die Nährwerte sind hervorragend, kaum gesättigte Fette, wenig Zucker und dafür viel Eiweiß und gemäßigte Kohlenhydrate. In Zahlen auf die 400g Packung bedeutet das: 471kcal, 5,6g ges. Fette, 48g Kohlenhydrate, 2,8g Zucker, 27,6g Eiweiß. Das Wichtigste zum Schluß, es war wirklich verdammt LECKER!! Das Gemüse noch schön knackig, das Hähnchenfleisch zart und ohne Knorpel, der Reis nicht matschig. Toll. Und das für round about 2€… unbelievable. Absolut eine Empfehlung wert und ich werde es bestimmt wieder kaufen. Go 4 it 🙂

Wagner Pizzies Speciale im Test

Diese Woche (KW14) bei real,- im Abgebot die 2er Packung Mini Pizzen von Wagner für nur 1,49€ – da musste ich doch mal probieren und habe mich für die Sorte „Speciale“ mit Salami, Champignons und Schinken entschieden. Ideale Größe für meinen Mini Ofen und den „kleinen“ Hunger zwischendurch 😉 Einfach 15min bei Ober-/Unterhitze und 230Grad, schon kann geschlemmt werden. Allgemein ganz lecker, lediglich der Teig ist mir im Gegensatz zum Belag zu dominant, dagegen kommt m.E. beim Pendant von Dr.Oetker ein wesentlich fruchtiger/tomatiger und aromatischer Geschmack zu Stande. Alles in allem aber durchaus eine Alternative und je nach Angebotslage sicherlich ab und zu in meinem Tiefkühlfach zu finden. Check it out.

Maggi Würze-Nudeln für die Pfanne im Geschmackstest

Heute aus der Kategorie Schnelle Küche die Bratnudeln von (und mit) Maggi. Einfach in 500ml kaltes Wasser in einer beschichteten Pfanne eingerührt und dann bei mittlerer Hitze ca. 10min köcheln bis das Wasser nahezu gänzlich aufgesogen ist. Nun einen Löffel Öl beigeben und nach belieben anbraten. Zwischendurch immer mal wenden. Geschmacklich könnte für mich der so herrlich salzige und würzige Maggi Geschmack noch viel mehr durchkommen, ich fand es ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend laff. Nicht schlecht, aber es fehlte der „Bumms“. Mit Nachwürzen durch etwas Original Maggi Würze hat es meine Gelüste aber schlussendlich voll und ganz befriedigt und ich war glückselig satt 🙂

Cucina Verde Tortellini mit Waldpilzfüllung [Aldi Süd]

Heute schnelle Küche, leckere frische Pasta von Aldi Süd. Gefüllte Teigtaschen mit Pilzfüllung für nur 1,59€ die 300g Packung aus der Frischekühlung. Die Zubereitung ist denkbar einfach: man legt die Pasta in 3L kochendes leicht gesalzenes Wasser und lässt sie dort bei ausgeschaltetem Herd ca. 4min ziehen – zwischendurch vorsichtig umrühren. Dann auf einen tiefen Teller gehoben, etwas Butter drüber und wer mag Maggi oder Salz/Pfeffer oder ähnliches, ein paar Parmegiano Hobel und fertig ist’s. Es reicht für zwei kleine oder eine große Portion und ist wirklich schmackhaft. Die Nährwerte liegen mit 228kcal, 3g ges. Fetten und 2g Zucker je 100g durchaus im positiven Bereich. Etwas irreführend ist der Marketingslogan „40% pilzhaltige Füllung“, womit NICHT gemeint ist, das 40% der Tortellini mit Pilzen gefüllt ist – das sind nämlich nur 12,5% laut rückseitiger Zutatenliste – sondern das die Füllung aus 40% Pilzen besteht. Schade das man das nötig hat hier die Käufer an der Nase herumzuführen. Ansonsten absolut ok und meine Kaufempfehlung.

Mama Thai Red Curry (Instant) im Test

Reduce to the max. Man stelle sich vor es gibt nur heißes Wasser, was kann man damit ausser Tee alles machen? Jede Menge wie ich festgestellt habe. Es gibt etliche Angebote der schnellen Küche im Einzelhandel, so dass ich das ein oder andere mal testen werde. Zum Start habe ich ein Red Thai Curry von Mama (Markenname, nicht meiner Mutter 😉 ausgewählt, das in einem schlanken Beutelchen daherkommt. Preislich um die 1,49-1,99€. In dem Beutel ist neben dem Reis noch eine Gewürzmischung und ein Plastiklöffel im Asia Style. Hergestellt tatsächlich übrigens in Thailand. Die Nährwertangaben sind allesamt ok und neben über 70% Reis sind noch ein paar Prozent getrocknete Shrimps enthalten und allerlei sonstige Gemüse, Gewürze und Zusatzstoffe. Kurzum, Beutel geöffnet, Gewürzmischung rein, kochendes Wasser bis zur Markierung, ordentlich vermischt, Beutel verschlossen (Art Zipverschluß integriert), nach 7min fertig. Ergebnis: Wasser komplett vom Reis aufgesogen, daher wenig/keine Currysoße, ansonsten schmackhaft und leicht spicy. Durchaus positiv überrascht und für die schnelle Büroküche durchaus mal eine Option. Aber wie immer gilt: check it selber out!