Schlagwort: Wifi

Sonos Play:1 im Selbsttest

Nach langem zögern und vielem ausprobieren anderer Produkte habe ich nun den „Vater“ der Wifi-/Multiroomspeaker zum Test gebeten und frage mich warum ich so lange damit gewartet habe… aber von vorn. Sale-Angebote sind spärlich gesät, ähnlich wie Bose oder B&O sind die Produkte aus dem Hause Sonos recht preisstabil, auch im Wiederverkauf. Da nun aber das Nachfolgemodell des Play:1, nämlich der Sonos One, auf den Markt gekommen ist – größter unterschied sind die enthaltenen 6 Richtmikrofone für eine Alexa/Echo Unterstützung, sowie die farbigen Lautsprechergitter die beim „alten“ Play:1 silber sind und die AirPlay2 Unterstützung – kann man zumindest hier und da ein paar Euro sparen. Die Installation via Smartphone App war einfach und die Updates schnell getan. Nach ca. 10min konnte die Justierung des Truesound Moduls beginnen, bei der der Lautsprecher Töne abgibt und man mit dem Handy das Zimmer abgeht, so dass der Lautsprecher sich selbst kalibriert auf die räumlichen Gegebenheiten. Danach kann man seine gewünschten Musikdienste hinzufügen, von Amazon Music über Spotify bis TuneIn ist alles vertreten. Und schon gehts los mit erstaunlichem Sound aus dem kleinen stylischen Ding. In der App kann man noch weitere Modifikationen wie Equalizer Settings (Bass/Treble sowie Loudness) oder Erweiterung der heimischen Lautsprecher um weitere Sonos Produkte für eine zentrale Steuerung vornehmen. Der kleine Zwerg (12x12x16,2cm / BxTxH) ist schwerer als man vermutet (fast 2kg), daher klingt er aber entsprechend voluminös und wackelt nicht Hin und Her bei tiefen Frequenzen. Dank Feuchtigkeitsresistenz kann er sogar im Bad oder Spa eingesetzt werden. Da es den Play:1 schon länger am Markt gibt, gibt es auch etliches Zubehör wie Ständer, Wandhalterungen oder Akkus zur Portabilitätsschaffung. Das besonders schöne – wie ich finde – ist neben dem exzellenten Klang die Bedienung über die App inkl. Lautstärkeregelung, aber eben nicht via Bluetooth sondern der Stream kommt direkt von der Box über das Wifi. Damit belastet es den Handyakku nicht und läuft auch autark, also man kann frei telefonieren oder auch am Handy Videos/Streams schauen während auf der Box der Radiostream weiterläuft. An der Box selbst sind drei Taster, einmal Play/Pause und Laut | Leise. So kann man ganz ohne Handy den zuletzt gehörten Stream starten/stoppen und die Lautstärke anpassen. Super! Wer will kann auch das Lan via Ethernetanschluss nutzen, wenn z.B. das Wifi zu instabil ist. Auch Musikanbieter für gewerbliche Nutzung werden vom Sonos unterstützt. Lange Rede, kurzer Sinn: Für mich derzeit das Maß der Dinge im Bereich kompakter Streaminglautsprecher mit Multiroomfähigkeit. Go for it! PS: Klick auf’s Bild führt zum Amazon Produkt.